element.x

element.x ist die Antwort auf Flexibilitätsanforderungen der New Work Generation. Als modulares Raumsystem ermöglicht es die Bildung reversibler Strukturen überall im Objekt, vom Empfang über Office bis zum Meeting Point. Zur Raumgliederung kann element.x entweder Abschirmung oder offene Sichtachsen schaffen. Es kann als Monolith Zeichen setzen oder als endloses Band den Raum verzieren. element.x bietet faszinierende architektonische Lösungen in einer bisher nicht gekannten topographischen Raumqualität.

element.x eröffnet aufregend neue Perspektiven für Architekten und Raumplaner. Nicht nur in kreativer Hinsicht und optischer Ausdruckskraft, sondern auch in der Funktion, wo das System alle nur denkbaren Anforderungen erfüllen kann.

element.x sorgt für einen gelungenen Empfang als Visitenkarte des Hauses. Das Doppelmodul mit 770 mm Breite schafft eine eigene Raumästhetik durch die horizontale Betonung der Linienführung. Die prägnante Rückwandgestaltung läßt Ihnen gestalterischen Spielraum. Mit ergänzenden Holz oder Glaselementen kann element.x dem Materialkonzept der Architektur folgen. Das System verleiht dem Raum von der Vitrine bis zum Loungetisch eine klare gestalterische Durchgängigkeit.

Die Elemente gibt es in 3 Breiten (385 mm, 770 mm und 1155 mm) und einer Tiefe von 385 mm. Unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten mit 180°-Drehung, wechselseitige Nutzung und Duo-Farbigkeit (außen/innen) der Elemente unter eine Auswahl von 25 Standard RAL-Farben.

Konstruktions- und Funktionsmerkmale:

Das verwindungssteife Gehäuse besteht aus einem lackierten Innenkorpus. Der Innenkorpus ist beplankt mit einem Boden, einer Decke und zwei Seitenwänden aus gekantetem Stahlblech, verbunden mittels vier verchromten Keder-Eckverbindungen. Der Keder steht unter 45° zwischen den einzelnen "Planken" und bildet eine "Gehrungsverbindung". Bei Bildung einer 4er-Konfiguration ergibt sich das charakteristische "X", welches Bestandteil des Systemnamens ist.

Materialien:

Generell werden kaltgewalzte Feinbleche der Güte EN 10130-DC01-A-m (unlegierter Qualitätsstahl mit normaler oder matter Oberflächengüte) verwendet. Alle Stahlbleche werden mit einer organischen Grundierung vorbehandelt und mit wasserlöslichen Lacken beschichtet und einbrennlackiert. Die Keder-Eckverbinder aus Zink-Druckguss sind glanzverchromt.